Video Marketing Formel


wo früher noch lange und teilweise schwer zu lesende Informationstexte den Käufer von einem Unternehmen oder dem Kauf eines Produktes überzeugen sollte finden sich heute immer häufiger Videos wieder. Schnell stellt man fest, dass das Marketinginstrument „Video“ eindeutig auf dem Vormarsch ist und frühere Formen des Marketings verdrängt.

Die Frage stellt sich, warum die Video Marketing von LiborioTV VideoViralize so erfolgreich ist? Wo liegen die Vorteile sein Unternehmen oder Produkt in einem Video vorzustellen, anstatt wie früher mit Hilfe eines Textes?
Heutzutage befindet sich auf fast jeder Webseite eines Unternehmens ein Video. Oft werden in diesen Produkte oder das Unternehmen vorgestellt.
Ein erster Punkt warum unsere Video Marketing Formel so erfolgreich ist, ist die permanente Verfügbarkeit der Videos auf YouTube. Da das Internet rund um die Uhr zugänglich ist, sind auch die Videos auf der Webseite rund um die Uhr zugänglich. So kann sich der Kunde zu jeder Tages- und Nachtzeit über das Unternehmen informieren und bekommt per Video Produkte vorgestellt und visualisiert.
Wobei wir schon beim zweiten ausschlaggebenden Punkt sind. Die Visualisierung. Der vielleicht größte Vorteil des Videomarketing im Vergleich zum Textmarketing. Es liegt in der Natur des Menschen, sich Dinge die er bewegt sieht besser einprägen zu können. In einem Video sieht der Kunde bewegte Bilder. Unterlegt von einer Tonspur und Schnittfolgen, wird die Aufmerksamkeit gebündelt und der Betrachter kann sich später viel besser an das Präsentierte erinnern. Durch die gleichzeitige Anregung mehrerer Sinne durch Bild und Ton fällt es dem Menschen leichter sich das Gesehene einzuprägen und er erstellt später schneller eine Verbindung zum Produkt. Zudem können durch gute Bilder und einen guten Schnitt beim Kunden Emotionen geweckt werden, wie sie mit Worten nur schwer abzurufen sind.
Diese geweckten Emotionen bringen uns dann zum nächsten Erfolgsfaktor des Videomarketings. Durch die Platzierung der Videos auf bestimmten Webseiten kann die Zielgruppe gezielt angesprochen werden. Dadurch werden genau die Personen angesprochen, bei denen die Wahrscheinlichkeit für Interesse am Inhalt des Videos sehr hoch ist. So kann ein Unternehmen das Outdoorbekleidung verkauft beispielsweise ein Video auf eine Webseite stellen, auf der Ski- und Freizeitbekleidung verkauft wird. Die Chancen hier die richtige Kundengruppe anzusprechen sind deutlich höher als im TV. Durch die bewusste Platzierung von Videos sind die Ausgaben und der Erfolg so besser planbar und die ganze Marketingstrategie ist kostensicherer.
Ein weiterer Vorteil des Videomarketings liegt im geringen Aufwand und den geringen Kosten. Verglichen mit TV-Werbung ist die Produktion eines Marketingvideos deutlich günstiger. Bereits mit einfacher Ausrüstung kann ein qualitativ hochwertiges Video entstehen und auf Plattformen wie etwa Youtube dann kostenlos hochgeladen werden. Die Verbreitung des Videos entsteht dann meist durch soziale Netzwerke wie Facebook. Wichtig dabei ist jedoch, dass der Inhalt des Videos zugleich lustig aber auch informativ verpackt ist, damit sich das Video auch wie gewünscht verbreitet.
Durch die Distribution über das Internet kann eine große Käufergruppe angesprochen werden. Das Video ist weltweit zugänglich und nicht wie etwa TV-Werbung nur auf einem Markt. Es wird also gleichzeitig gezielt nur die Zielgruppe und doch eine größere Zahl potenzieller Käufer direkt angesprochen.
In der direkten Ansprache des Kunden liegt ein weiterer Vorteil des Videomarketings. Durch die gezielte Platzierung der Videos fällt es leichter mit dem Video den Kunden direkt anzusprechen und auf seine Interessen einzugehen und wie bereits erwähnt Emotionen bei ihm zu wecken.
Videomarketing ist also kostengünstiger, benötigt weniger Aufwand, erreicht mehr Menschen und spricht doch gezielter Menschen an als andere Marketinginstrumente. Zudem ist es noch rund um die Uhr verfügbar und prägt sich durch bewegte Bilder gut beim Kunden ein. Viele Gründe also, die den Erfolg des Videomarketings erklären.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


− 6 = zwei